Nachhaltigkeit Made in Germany

Wir von Röber Kunststoffe GmbH setzen Maßstäbe

Der Begriff „made in Germany“ ist der Anspruch, wonach wir unser Denken und Handeln – zum Wohle unseres Kunden ausrichten. Dabei steht der Kunde stets im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir arbeiten ständig an der Neu- und Weiterentwicklung unserer Produkte.
Um Ihnen die Sicherheit und das gute Gefühl beim Erwerb unserer Produkte zu gewährleisten, unterliegt jedes Produkt einer strengen Qualitätskontrolle.

Nachhaltigkeit

Die Röber Holding GmbH bildet das Dach über alle operativen Gesellschaften der Röber-Gruppe und
übernimmt die zentrale Abwicklung der Bereiche Buchhaltung, Marketing, Einkauf und Geschäftsführung.     

Die Grundlage unseres Handelns ist das Anforderungsportfolio unserer Kunden und die damit verbundene Sicherstellung der Lieferfähigkeit qualitativ hochwertiger Markenprodukte. Wir führen durch Vertrauen und geben unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen möglichst großen Entscheidungsspielraum. Fachwissen und eine gute Beratung zeichnen uns aus.
Wir tragen gesellschaftliche Verantwortung. Mit unserem Wissen und unseren Lösungen möchten wir nachhaltig tätig sein und den Umweltschutz fördern. Mit den uns anvertrauten Gütern gehen wir verantwortungsvoll um. Hohe ethische Grundsätze und langfristig angelegtes, nachhaltiges Handeln im gesamtgesellschaftlichen Kontext zeichnen uns aus.

Seit vielen Jahren führen wir Produktionsabfälle kontrolliert dem Produktionsprozess wieder zu und verwenden unsere Abfälle in aufbereiteter Form wieder.

Ebenso führen wir Abfälle unserer Kunden zurück, bereiten diese auf und setzen sie wieder ein. So ist die Vermeidung von Abfällen, durch Wiederverwendung dieser, ein zentrales Thema unseres  Handelns.

Durch offene und konstruktive Kommunikation mit unseren Kunden, Lieferanten,  Behörden und andere bezüglich Qualität, Arbeitsklima, allgemeine Umwelt- und andere Themen sind wir in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden.

Alle Mitarbeiter werden regelmäßig informiert, geschult und nehmen aktiv an Verbesserungsprozessen teil.

Röber Holding arbeitet kontinuierlich an personalbezogenen Themen, jede Form von Verletzung der Menschenrechte von Mitarbeitern in Bezug auf Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, Religion, geschlechtliche Orientierung oder andere wird nicht akzeptiert.